Warnung: Diese API ist veraltet und wird in einer zukünftigen Version von TensorFlow entfernt, nachdem der Ersatz stabil ist.

OperationBuilder

öffentliche Schnittstelle OperationBuilder
Bekannte indirekte Unterklassen

Ein Builder für Operation s.

Im Folgenden wird beispielsweise der Builder verwendet, um eine Operation zu erstellen, die die Konstante "3" als Ausgabe erzeugt:

// env is an ExecutionEnvironment, such as a Graph instance.
 try (Tensor c1 = Tensor.create(3.0f)) {
   env.opBuilder("Const", "MyConst")
       .setAttr("dtype", c1.dataType())
       .setAttr("value", c1)
       .build();
 
 }

Öffentliche Methoden

abstrakter OperationBuilder
addControlInput ( Betriebssteuerung )
Stellen Sie sicher, dass die Operation nicht ausgeführt wird, bevor die Steueroperation ausgeführt wird.
abstrakter OperationBuilder
addInput ( Ausgabe <?> Eingabe)
Fügen Sie die Ausgabe einer anderen Operation als nächste Eingabe der zu erstellenden Operation hinzu.
abstrakter OperationBuilder
addInputList ( Ausgabe [] <?> Eingaben)
Fügen Sie die Ausgänge einer anderen Operation als nächste Eingänge der zu erstellenden Operation hinzu.
abstrakte Operation
build ()
Erstellen Sie die Operation .
abstrakter OperationBuilder
setAttr ( Stringname , Tensor <?> -Wert)
Legen Sie den Tensorwert eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.
abstrakter OperationBuilder
setAttr ( Stringname , Tensor [] <?> Wert)
Legen Sie die Tensorwerte eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.
abstrakter OperationBuilder
setAttr (String name, String [] value)
Legen Sie die Zeichenfolgenwerte eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.
abstrakter OperationBuilder
setAttr (String name, boolean [] value)
Legen Sie die booleschen Werte eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.
abstrakter OperationBuilder
setAttr (String name, DataType [] value)
Legen Sie die Typwerte eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.
abstrakter OperationBuilder
setAttr ( Stringname, Stringwert )
Legen Sie den Zeichenfolgenwert eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.
abstrakter OperationBuilder
setAttr (String name, float [] value)
Legen Sie die Gleitkommawerte eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.
abstrakter OperationBuilder
setAttr ( Stringname , langer Wert)
Legen Sie den langen Wert eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.
abstrakter OperationBuilder
setAttr (String name, long [] value)
Legen Sie die langen Werte eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.
abstrakter OperationBuilder
setAttr ( Stringname , Boolescher Wert)
Legen Sie den booleschen Wert eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.
abstrakter OperationBuilder
setAttr (String name, Shape [] value)
Legen Sie die Formwerte eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.
abstrakter OperationBuilder
setAttr ( Stringname, Gleitkommawert )
Legen Sie den Gleitkommawert eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.
abstrakter OperationBuilder
setAttr (String name, DataType value)
Legen Sie den Typwert eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.
abstrakter OperationBuilder
setAttr ( Stringname , Byte [] Wert)
Legen Sie die Bytewerte eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.
abstrakter OperationBuilder
SetAttr (String name, Form - Wert)
Legen Sie den Formwert eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.
abstrakter OperationBuilder
setDevice (String Gerät)
Stellen Sie das Gerät ein, das für die Berechnung des zu erstellenden Vorgangs angefordert wird.

Öffentliche Methoden

public abstract OperationBuilder addControlInput ( Betriebssteuerung )

Stellen Sie sicher, dass die Operation nicht ausgeführt wird, bevor die Steueroperation ausgeführt wird.

Ein Steuereingang ist eine Operation, die ausgeführt werden muss, bevor die gerade erstellte Operation ausgeführt wird.

Beispielsweise kann eine Assert-Operation als Steuereingabe für diese Operation hinzugefügt werden. Der Assert verhält sich jetzt wie eine Vorbedingung, die sich vor dem Ausführen des Vorgangs immer selbst überprüft.

Parameter
Steuerung Operation, die ausgeführt werden muss, bevor diese Operation ausgeführt wird.
Kehrt zurück
  • die OperationBuilder-Instanz für die Verkettung.

public abstract OperationBuilder addInput ( Ausgabe <?> eingeben )

Fügen Sie die Ausgabe einer anderen Operation als nächste Eingabe der zu erstellenden Operation hinzu.

Parameter
Eingang Output soll die Eingabe der zu erstellenden Operation sein.
Kehrt zurück
  • die OperationBuilder-Instanz für die Verkettung.

public abstract OperationBuilder addInputList ( Ausgabe [] <?> Eingaben)

Fügen Sie die Ausgänge einer anderen Operation als nächste Eingänge der zu erstellenden Operation hinzu.

Parameter
Eingänge Liste des Output die Eingänge des Betriebes sein sollte gebaut werden.
Kehrt zurück
  • die OperationBuilder-Instanz für die Verkettung.

public abstract Operation build ()

Erstellen Sie die Operation .

Die folgende Aktion wird auch abhängig von der aktuellen Ausführungsumgebung ausgeführt.

  • Im eifrigen Modus wird das Ergebnis der Operation sofort berechnet.
  • Im Diagrammmodus wird die Operation als Knoten zum Diagramm hinzugefügt, das später beim Ausführen einer Session .

Der OperationBuilder kann nach der Rückkehr von build () nicht verwendet werden.

public abstract OperationBuilder setAttr ( Stringname , Tensor <?> -Wert)

Legen Sie den Tensorwert eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.

Parameter
Name Attributname
Wert Attributwert
Kehrt zurück
  • die OperationBuilder-Instanz für die Verkettung.

public abstract OperationBuilder setAttr ( Stringname , Tensor [] <?> -Wert)

Legen Sie die Tensorwerte eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.

Parameter
Name Attributname
Wert Attributwerte
Kehrt zurück
  • die OperationBuilder-Instanz für die Verkettung.

public abstract OperationBuilder setAttr (String name, String [] value)

Legen Sie die Zeichenfolgenwerte eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.

Parameter
Name Attributname
Wert Attributwerte
Kehrt zurück
  • die OperationBuilder-Instanz für die Verkettung.

public abstract OperationBuilder setAttr (String name, boolean [] value)

Legen Sie die booleschen Werte eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.

Parameter
Name Attributname
Wert Attributwerte
Kehrt zurück
  • die OperationBuilder-Instanz für die Verkettung.

public abstract OperationBuilder setAttr ( Stringname , DataType [] -Wert)

Legen Sie die Typwerte eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.

Parameter
Name Attributname
Wert Attributwerte
Kehrt zurück
  • die OperationBuilder-Instanz für die Verkettung.

public abstract OperationBuilder setAttr ( Stringname, Stringwert )

Legen Sie den Zeichenfolgenwert eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.

Parameter
Name Attributname
Wert Attributwert
Kehrt zurück
  • die OperationBuilder-Instanz für die Verkettung.

public abstract OperationBuilder setAttr (String name, float [] value)

Legen Sie die Gleitkommawerte eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.

Parameter
Name Attributname
Wert Attributwerte
Kehrt zurück
  • die OperationBuilder-Instanz für die Verkettung.

public abstract OperationBuilder setAttr ( Stringname , langer Wert)

Legen Sie den langen Wert eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.

Parameter
Name Attributname
Wert Attributwert
Kehrt zurück
  • die OperationBuilder-Instanz für die Verkettung.

public abstract OperationBuilder setAttr (String name, long [] value)

Legen Sie die langen Werte eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.

Parameter
Name Attributname
Wert Attributwerte
Kehrt zurück
  • die OperationBuilder-Instanz für die Verkettung.

public abstract OperationBuilder setAttr ( Stringname , boolescher Wert)

Legen Sie den booleschen Wert eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.

Parameter
Name Attributname
Wert Attributwert
Kehrt zurück
  • die OperationBuilder-Instanz für die Verkettung.

public abstract OperationBuilder setAttr ( Stringname , Shape [] -Wert)

Legen Sie die Formwerte eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.

Parameter
Name Attributname
Wert Attributwerte
Kehrt zurück
  • die OperationBuilder-Instanz für die Verkettung.

public abstract OperationBuilder setAttr ( Stringname, Gleitkommawert )

Legen Sie den Gleitkommawert eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.

Parameter
Name Attributname
Wert Attributwert
Kehrt zurück
  • die OperationBuilder-Instanz für die Verkettung.

public abstract OperationBuilder setAttr ( Stringname , DataType- Wert)

Legen Sie den Typwert eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.

Parameter
Name Attributname
Wert Attributwert
Kehrt zurück
  • die OperationBuilder-Instanz für die Verkettung.

public abstract OperationBuilder setAttr ( Stringname , Byte [] -Wert)

Legen Sie die Bytewerte eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.

Parameter
Name Attributname
Wert Attributwerte
Kehrt zurück
  • die OperationBuilder-Instanz für die Verkettung.

public abstract OperationBuilder SetAttr (String name, Form - Wert)

Legen Sie den Formwert eines Attributs der zu erstellenden Operation fest.

Parameter
Name Attributname
Wert Attributwert
Kehrt zurück
  • die OperationBuilder-Instanz für die Verkettung.

public abstract OperationBuilder setDevice (String-Gerät)

Stellen Sie das Gerät ein, das für die Berechnung des zu erstellenden Vorgangs angefordert wird.

Parameter
Gerät das angeforderte Gerät als Zeichenfolge
Kehrt zurück
  • die OperationBuilder-Instanz für die Verkettung.