Treten Sie der SIG TFX-Addons-Community bei und helfen Sie mit, TFX noch besser zu machen! SIG TFX-Addons beitreten

Tensorflow :: Portion:: AspiredVersionsManagerBuilder

#include <aspired_versions_manager_builder.h>

Erstellt einen AspiredVersionsManager mit damit verbundenen Optionen und Quellen.

Zusammenfassung

Es übernimmt das Eigentum an den Quellen und der zurückgegebene Manager kümmert sich um die Zerstörung seiner selbst und seiner Abhängigkeiten. Es werden sowohl einzelne Quellen als auch Quell- / Quelladapterketten akzeptiert, dh Sie können Quellen verwenden, die Loader direkt bereitstellen ( Source <std :: unique_ptr < Loader >>), oder Composites, die aus Source <S> + einer Kette von SourceAdapter <S bestehen , ...>, ..., SourceAdapter <..., std :: unique_ptr < Loader >>. Der Builder verbindet die Kette für Sie.

Verwendung:

...
AspiredVersionsManagerBuilder::Options options = ManagerOptions();
std::unique_ptr<AspiredVersionsManagerBuilder> builder;
TF_CHECK_OK(AspiredVersionsManagerBuilder::Create(
    std::move(options), &builder));
builder->AddSource(std::move(some_source));
builder->AddSourceChain(
    std::move(source), std::move(source_adapter1),
    std::move(source_adapter2));
std::unique_ptr<Manager> manager = builder->Build();
...

HINWEIS: Ein Builder kann nur zum Erstellen eines einzelnen AspiredVersionsManager verwendet werden .

Diese Klasse ist nicht threadsicher.

Konstruktoren und Destruktoren

~AspiredVersionsManagerBuilder ()

Öffentliche Typen

Options mit

Öffentliche statische Funktionen

Create ( Options options, std::unique_ptr< AspiredVersionsManagerBuilder > *builder)
Status

Öffentliche Funktionen

AddSource (std::unique_ptr< S > source)
void
Verbindet die Quelle mit dem zu erstellenden AspiredVersionsManager und übernimmt dessen Besitz.
AddSourceChain (std::unique_ptr< S > source, std::unique_ptr< SA > first_source_adapter, std::unique_ptr< Args >... remaining_source_adapters)
void
Verbindet eine Kette bestehend aus einer Quelle und einer Kette von Quelladaptern, st
Build ()
std::unique_ptr< Manager >
Erstellt den AspiredVersionsManager und gibt ihn als Manager- Oberfläche zurück.

Öffentliche Typen

Optionen

AspiredVersionsManager::Options Options

Öffentliche statische Funktionen

Erstellen

Status Create(
  Options options,
  std::unique_ptr< AspiredVersionsManagerBuilder > *builder
)

Öffentliche Funktionen

Quelle hinzufügen

void AddSource(
  std::unique_ptr< S > source
)

Verbindet die Quelle mit dem zu erstellenden AspiredVersionsManager und übernimmt dessen Besitz.

ERFORDERLICH: Der Vorlagentyp S kann in Source <std :: unique_ptr < Loader >> konvertiert werden.

AddSourceChain

void AddSourceChain(
  std::unique_ptr< S > source,
  std::unique_ptr< SA > first_source_adapter,
  std::unique_ptr< Args >... remaining_source_adapters
)

Verbindet eine Kette bestehend aus einer Quelle und einer Kette von Quelladaptern, st

Der letzte Adapter in der Kette gibt Loader für den Manager aus. Der letzte Adapter ist mit dem Manager verbunden. Wir übernehmen das Eigentum an der gesamten Kette.

ERFORDERLICH: Mindestens ein Quelladapter.

Verwendung: builder-> AddSourceChain (std :: move (Quelle), std :: move (Quelladapter1), std :: move (Quelladapter2));

Bauen

std::unique_ptr< Manager > Build()

Erstellt den AspiredVersionsManager und gibt ihn als Manager- Oberfläche zurück.

~ AspiredVersionsManagerBuilder

 ~AspiredVersionsManagerBuilder()=default